St.-Heinrich-Schützenbruderschaft
Bönning-Rill 1947 e.V.

Über uns  / Bilder

Die Bruderschaft wurde am 20. Juni 1947 geründet. Die Bruderschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke im Sinne der Gemeinnützigkeitsverordnung, und zwar insbesondere durch:

  • die Förderung religiöser Lebenstätigkeit
  • die Vertiefung des Bruderschaftsgedankens und der christlichen Nächstenliebe
  • die Unterstützung aller Bestrebungen zur Gesundung des öffentlichen und privaten Lebens im Geiste christlicher Sitte und Kultur
    die Erhaltung der christlichen Familie
  • die Pflege althergebrachter Feste und Gebräuche
  • die Unterstützung notleidender Mitmenschen
  • die Gestalung des st. Martinsfestes
  • die Pflege und Ausübung des Schießsports

Weitere Informationen des Vereins können Sie unserer Festzeitschrift vom 50jährigen Jubiläum als Download entnehmen.

Festschrift 50 Jahre St.-Heinrich
Festschrift.pdf (4.78MB)
Festschrift 50 Jahre St.-Heinrich
Festschrift.pdf (4.78MB)

 

 

König Frank I. von Bönning-Rill und Königin Anja

Liebe kennt keine Liga - Jubel kennt keine Grenzen



Dem Thron gehören folgende sechs Paare an: Dietmar und Natalie Heilen, Georg und Jutta Lindbüchl, Georg und Petra Wilke, Jörg und Tamara Altenhövel, Ulf und Andrea Heringer sowie Michael und Silvia Kolkenbrock.




Bilder vom Bundesfest 16.09.19 in Xanten