St.-Heinrich-Schützenbruderschaft
Bönning-Rill 1947 e.V.

Über uns  / Bilder

Die Bruderschaft wurde am 20. Juni 1947 geründet. Die Bruderschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke im Sinne der Gemeinnützigkeitsverordnung, und zwar insbesondere durch:

  • die Förderung religiöser Lebenstätigkeit
  • die Vertiefung des Bruderschaftsgedankens und der christlichen Nächstenliebe
  • die Unterstützung aller Bestrebungen zur Gesundung des öffentlichen und privaten Lebens im Geiste christlicher Sitte und Kultur
    die Erhaltung der christlichen Familie
  • die Pflege althergebrachter Feste und Gebräuche
  • die Unterstützung notleidender Mitmenschen
  • die Gestalung des st. Martinsfestes
  • die Pflege und Ausübung des Schießsports

Weitere Informationen des Vereins können Sie unserer Festzeitschrift vom 50jährigen Jubiläum als Download entnehmen.

Festschrift 50 Jahre St.-Heinrich
Festschrift.pdf (4.78MB)
Festschrift 50 Jahre St.-Heinrich
Festschrift.pdf (4.78MB)

 


Vielen Dank für die Bilder, die uns bereits zugesendet wurden, hier eine Auswahl vom Fahnenaufhängen in Bönning-Rill, Menzelen und Alpen ...

 


König Frank I. von Bönning-Rill und Königin Anja

Liebe kennt keine Liga - Jubel kennt keine Grenzen



Dem Thron gehören folgende sechs Paare an: Dietmar und Natalie Heilen, Georg und Jutta Lindbüchl, Georg und Petra Wilke, Jörg und Tamara Altenhövel, Ulf und Andrea Heringer sowie Michael und Silvia Kolkenbrock.